Löscht den Geist nicht aus! - Pfingstmontag_2016

16.05.16, 13:14:33 von muenster
Seit dem Pfingstgottesdienst gestern Mittag lässt mich ein Wort nicht mehr los. Eine Liedzeile, die dem ersten Brief des Apostels Paulus an die Gemeinde in Thessalonisch entnommen ist: „Löscht den Geist nicht aus!"
Unter diesem Thema hielt Karl Rahner 1962 einen wegweisenden Vortrag. Rezepte hatte er damals keine. Ich auch nicht. Aber viele Fragen. Antworten habe ich keine. Antworten können wir nur im Miteinander finden. Dafür brauchen wir geistvolle Menschen.
Predigt am Pfingstmontag 2016 - Bonner Münster
Msgr. Wilfried Schumacher
Text hier: http://www.wilfried-schumacher.de/wilfried_schumacher/neuigkeiten/120.html

Download MP3 (8,4 MB)

Ob Pfingsten stattfindet, liegt an uns - Pfingsten_2016

15.05.16, 14:48:13 von muenster
Eines ist anders als damals in Jerusalem: Wir müssen nicht mehr auf den Geist Gottes warten. Wir sind getauft und gefirmt und deshalb jagt uns der Geist nach draußen – wie damals die Jünger in Jerusalem. Heraus aus der kirchlichen Kuschelecke, und hinein in die Welt. Heraus aus den Mauern, die wir selbst gebaut haben, weil sie scheinbar Sicherheit versprechen und hinein in eine Welt, die manchmal ganz schön hart mit uns umgeht.
Pfingstpredigt 2016 Bonner Münster
Msgr. Wilfried Schumacher

Text: auf der Webseite http://www.wilfried-schumacher.de/predigten/ueberblick/index.html

Download MP3 (10,8 MB)

Amoris_laetitia - erste Gedanken zum Papstschreiben über die Freude der Liebe - 10.4.2016

10.04.16, 13:32:27 von muenster
Für mich ist dieses Schreiben keine radikale, gewalttätige Revolution, die manche sich erhofft haben, sondern eine sanfte Revolution. Ich bin überzeugt, sie wird bei den Menschen guten Willens in der Kirche ihre Wirkung entfalten.
Bonner Münster 10.April 2016
Msgr. Wilfried Schumacher

Download MP3 (14,8 MB)

Es ist nicht gut, dass der Mensch allein ist- Predigt am 27.Sonntag im Jahreskreis

04.10.15, 12:41:00 von muenster
Ich kann nicht sagen, ich liebe Dich solange ich Dich liebe oder solange Du mich liebst. Das gemeinsame Leben würde zum Horrortrip. Jeder Tag würde von der Frage bestimmt: Liebt er/sie mich noch? Und liebe ich ihn oder sie noch? Ein „Nein“ würde ja das automatische Aus bedeuten.
Es stimmt, was der hl. Johannes Paul II. vor 35 Jahren auf dem Butzweiler Hof in Köln gesagt hat: „Man kann nicht nur auf Probe lieben, nur auf Probe und Zeit einen Menschen annehmen.“

Download MP3 (12,8 MB)

Pfingsten_2015 - Glückwunsch dem Geburtstagskind

24.05.15, 19:51:19 von muenster
Wir sind Kirche, wir haben heute Geburtstag!
Wir sind die Kirche von 2015 - nicht mehr die von 1950, 60 oder 70 - auch wenn manche daran schöne Erinnerungen haben mögen.
Es liegt an uns, ob wir hinter verschlossenen Türen allein bleiben oder vom Geist erfüllt, die Türen öffnen und nach draußen gehen.
Bertolt Brecht erzählt die "Geschichten vom Herrn Keuner". Eine ganz kurze Geschichte lautet so: Ein Mann, der Herrn K. lange nicht gesehen hatte, begrüßte ihn mit den Worten: "Sie haben sich gar nicht verändert." "Oh!" sagte Herr K. und erbleichte.
Eine Kirche, die sich nicht verändert, lässt mich auch erbleichen - denn hinter verschlossenen Türen weht kein frischer Wind, vom Geist Gottes ganz zu schweigen.
Predigt: Msgr. Wilfried Schumacher Pfingsten 2015 Bonner Münster

Download MP3 (6,9 MB)

Kirchweih_2015

24.05.15, 19:50:21 von muenster

Download MP3 (13,1 MB)

2. Weihnachtstag - Die Fest steht im Weg

26.12.14, 13:59:07 von muenster
Christen haben zu allen Zeiten die Diskrepanz zwischen einer Welt, wie sie Jesus gelebt und verkündet hat, und den Realitäten ihres Lebens, als Auftrag angenommen, diese Welt so zu gestalten, wie sie der Botschaft Jesu entspricht - weil sie begriffen haben, daß sie seit Bethlehem Gott dort finden, wo man ihn am wenigsten vermutet: in den Lagern der Flüchtlinge, in den Heimen der Asylanten, bei den Obdachlosen, bei den unheilbar Kranken, bei den Traurigen und Verzweifelten, bei den Enttäuschten und Mutlosen – und in sich selber, auch wenn man sich noch wertlos vorkommt.
Davon gibt dieser Stephanus Zeugnis – wen wundert es da, daß er den Himmel offen sieht, wie die Hirten in Bethlehem.
Predigt: Msgr. Wilfried Schumacher Münsterbasilika Bonn 26.12.2014

Download MP3 (11 MB)

Der Heilige Geist bewirkt Verständigung, Harmonie und Aufbruch - Pfingsten 2014

08.06.14, 13:30:14 von muenster
Pfingsten ist also nicht nur das Fest des Heiligen Geistes, sondern mehr noch das Fest der Begeisterten, die den Aufbruch wagen. Die meisten von uns sind gefirmt, haben den Geist Gottes empfangen. Aber was ist daraus geworden? Statt aufzubrechen, brechen wir ein.
Pfingstpredigt mit prominenten Zeugen: Papst Franziskus, Bischof Hemmerle und Bischof Kamphaus
Text: http://www.wilfried-schumacher.de/predigten/ueberblick/index.html

Download MP3 (13,6 MB)

Cassius und Florentius führen uns hinaus in die Feldlazarette unserer Gesellschaft

13.10.13, 16:18:46 von muenster
Höhepunkt der Festdekade zu Ehren der Stadtpatrone Cassius und Florentius war am Sonntag das Kerzenopfer von Rat und Verwaltung der Stadt, das Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes im Bonner Münster überbrachte. Die große Kerze mit dem Wappen der Stadt Bonn wurde am Schrein der Märtyrer in der Krypta des Bonner Münsters aufgestellt. Stadtdechant Msgr. Wilfried Schumacher deutete das Vorbild der heiligen Märtyrer für die Menschen der Gegenwart und sagte in seiner Predigt, Soldaten würden nicht für Kasernen gebraucht, sondern für die Schlachten. Papst Franziskus aber sehe die Kirche nicht unter den kämpfenden Truppen, sondern eher als Feldlazarett! „Cassius und Florentius führen uns hinaus in die Feldlazarette unserer Gesellschaft!“, rief der Stadtdechant seinen Zuhörern zu.

Predigt und Begrüssung (aus aktuellem Anlaß) - Msgr. Wilfried Schumacher
Münsterbasilika Bonn
Text: http://bit.ly/GT0uTs

Download MP3 (13,6 MB)

Helena-Festtage 2013

18.08.13, 13:22:17 von muenster
Wir müssen heute keine Kathedralen mehr bauen, müssen sie allenfalls erhalten. Aber viel wichtiger noch ist es, dass wir uns als lebendige Steine begreifen, aus denen die Kirche erbaut ist.

Predigt zur Eröffnung der Helena-Festtage
Msgr. Wilfried Schumacher, Bonner Münster

Text: http://www.bonner-muenster.de/gottes/predigten/Helena2013.pdf

Download MP3 (11,5 MB)


:: nächste Seite >>