Fest der Stadtpatrone eröffnet

06.10.08, 22:35:44 von muenster
Unter Fanfarenklang wurde am 5.Oktober die Festdekade zu Ehren der Bonner Stadtpatrone Cassius und Florentius eröffnet. Auf die Bitte des Bezirksbürgermeisters Helmut Kollig ließ Stadtdechant und Münsterpfarrer Msgr. Wilfried Schumacher die
Gruft zu den Gräbern der Heiligen in der Krypta des Münsters öffnen. Hierzu erschallten Fanfarenklänge und alle acht Glocken des Münsters läuteten. Die Bonner Stadtpatrone waren römische Soldaten, die in der Christenverfolgung unter Kaiser Diokletian den Märtyrertod gestorben sind. Zehn Tage lang hat man nun Gelegenheit,am Ende eines Pilgerwegs durch die Münsterbasilika auch in die Gruft hinunterzusteigen.

Siehe auch www.stadtpatrone.de
Hören Sie einen Mitschnitt des Dialogs zur Gruftöffnung.

Download MP3 (2,8 MB)

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.